1shop   18.5.2024 03:26    |    Benutzerkonto
contator.net » Shopping » 1shop  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.

 

Gesteigerter Handel mit Fairtrade-ProduktenWegweiser...
Trotz schwieriger wirtschaftlicher Rahmenbedingungen hat Fairtrade mit seinen zertifizierten rund 2.500 Produkten 2023 österreichweit ein Umsatzplus von zwölf Prozent erwirtschaftet.
Einkauf: Entscheidungen im DigitalenWegweiser...
Digitale Werkzeuge, einschließlich Künstlicher Intelligenz, verändern das Vertrauen der Verbraucher und ihre Kaufentscheidungen. Zu dem Schluss kommt Colleen Harmeling von der Florida State University.
Inflation bei den TarifenWegweiser...
Für viele Konsumenten wird das Internet bzw. der Mobilfunk empfindlich teurer. Die Inflationsanpassung schlägt unbarmherzig zu.
Fit mit Smartwatch
Forscher der Southern University of Science and Technology haben ein photoakustisches Gerät zur Überwachung des Blutflusses auf die Größe einer Smartwatch reduziert.
Vermenschlicht verkaufbar
Dank Künstlicher Intelligenz sprechende Produkte sind eine erfolgreiche Marketing-Strategie im Einzelhandel, zeigt eine Studie der IU Kelley School of Business.
Stickermania 2024 im Pickerl.netWegweiser...
Pickerl tauschen und das Stickeralbum voll bekommen: Wir haben wieder einmal eine Tauschbörse für die Stickermania-Pickerl von Spar eingerichtet!


Willkommen im 1shop!

Der 1shop ist die virtuelle Shoppingcity im contator.net! Hier finden Sie unzählige Shops, aktuelle Angebote und immer den schnellsten Weg zu den Produkten, die Sie brauchen. Hier einkaufen zahlt sich aus!



Weiter zur Shoppingcity.at...
Weiter zum anna.at-Markt...
Weiter zu Schnäppchen im Prozente.net...
Weiter zu Gewinnspielen...

Ihr eigener Shop im Internet?

Profitieren Sie von einem eigenen Outlet im Internet! Durch einen Shop können Sie von den Vorteilen des eCommerce Nutzen ziehen, neue Kunden ansprechen, effizient und sicher verkaufen. Wir zeigen Ihnen gerne, wie das geht!

eCommerce: Ihr eigener Shop im Internet...
Fotos für Katalog und Shop...
Produktfotos erstellen lassen...
Onlinewerbung für Ihren Shop...

Mehr Shops im contator.net:
im web-applicator.net:

Bitte beachten Sie links auch die Informationen für Kunden und Händler sowie die Querverweise zu anderen Einkaufsmöglichkeiten im contator.net! Wenn Sie einmal mehr Informationen zu einem Produkt brauchen, so klicken Sie den angegebenen Link zum Händler weiter - er wird Ihnen gerne beratend zur Verfügung stehen.

Russischer Informationskrieg
Russland setzt mit seiner Online-Enzyklopädie Ruviki den Frontalangriff auf die Wahrheit fort. Die Plattform ändert westliche Inhalte gezielt ab.
Echt und virtuell: Jugendliche treffen sichWegweiser...
Junge Menschen, die viel Zeit in sozialen Medien verbringen, vernachlässigen ihre Interaktion mit Freunden offline nicht.
Smartphones sind Nachtlader
Fast acht von zehn Smartphone-Nutzern laden ihren mobilen Alleskönner am liebsten nachts - und dann am liebsten direkt an der Steckdose (85 Prozent).
Digitalisierung macht StressWegweiser...
Fast neun von zehn Führungskräften in Großbritannien (86 Prozent) leiden unter technikbedingtem Stress, zeigt eine neue Studie von British Telecommunications (BT) unter 2.000 Geschäftsführern und Führungskräften von KMU bis hin zu Konzernen.
Abo für Versandkosten
Online-Händler bieten zunehmend Abos für die kostenlose Lieferung von Waren an, was beiden Seiten Vorteile bringen kann - den Händlern selbst und den Kunden.
Tote sprechen lassen
Forscher der University of Cambridge sehen in der Nutzung von KI-Sprachmodellen wie ChatGPT zum künstlichen Wiederaufleben von Verstorbenen, die diese zu Lebzeiten zu diesem Zweck trainiert haben, eine Gefahr.
Peinlich beim Chatbot einkaufen
US-Bürger, die online pikante Produkte wie Medikamente gegen Durchfall oder Potenzpillen einkaufen, sprechen lieber mit einem Chatbot als mit einem Menschen.
Verzicht auf Nachrichten
Immer mehr Amerikaner verzichten auf Nachrichten, weil sie immer weniger Fakten von Fake News unterscheiden können. Zu dem Schluss kommen Forscher der University of Michigan.
Echokammern gesucht
Social-Media-User suchen nach sogenannten 'Echokammern' und schließen sich damit mehrheitlich einer vorherrschenden Meinung an.
Smartphones in der Schule verbieten?Wegweiser...
Ein Verbot von Mobiltelefonen in den Klassenzimmern würde zwar die Ablenkung im Unterricht verringern, doch viele der zugrundeliegenden Probleme, die sich auf die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen auswirken, werden so nicht gelöst.
Fake News Game wissenschaftlichWegweiser...
Das Game 'Bad News' von Forschern der Universität Uppsala hilft Schülern der Sekundarstufe II bei der Unterscheidung zwischen wahrheitsgemäßen Nachrichten und Fake News.
Eine Woche ohne Social MediaWegweiser...
Ein einwöchiger Verzicht auf soziale Medien kann das Selbstwertgefühl und das Körperbild dramatisch verbessern, wie eine neue Studie der York University mit 66 Studentinnen zeigt.
US-Tech-Konzerne ganz weit vorne
39,9 Bio. Dollar beträgt die Marktkapitalisierung der 100 wertvollsten Unternehmen der Welt - laut einer Analyse des Wirtschaftsprüfers PwC ein neues Rekordhoch.
Propaganda aus Tiktok
Russland nahestehende Content-Ersteller haben im Vorfeld der US-Präsidentschaftswahlen ihre Aktivitäten auf TikTok verstärkt, so eine Studie der gemeinnützigen Denkfabrik Brookings Institution.
Bending Spoons kauft StreamyardBending Spoons kauft Streamyard
Der führende Cloud-Dienstleister für Streaming-Produktionen ist erneut erfolgreich verkauft worden.
Besser Konsumenten fördern statt Provider
Wenn man schnelles Internet unterstützen will, so sollte man das Geld an den Endkunden bringen statt an die Infrastruktur-Firmen, zeigt eine neue Studie.
Sat-Ernte
Bauern können dank eines Satelliten-Verfahrens von Forschern der Cornell University künftig erkennen, wie die Ernteaussichten sind.
Teure Top-Handies
Aktuelle Highend-Smartphones der großen Marken haben sich in zehn Jahren laut einer neuen Analyse des Vergleichsportals Verivox in Deutschland 16 Mal so stark verteuert wie die Basismodelle derselben Hersteller.
Handy am WCWegweiser...
47 von 100 Befragten in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Frankreich und Italien nutzen ihr Smartphone aus Langeweile regelmäßig auf der Toilette. Das zeigt eine neue YouGov-Umfrage im Auftrag von Galaxus.
Manche Tage sind nicht die besten...
...Tage, aber vielleicht die lustigsten. Hier sind Beweise für die These!
Speechelo mit mehr KI-StimmenSpeechelo mit mehr KI-Stimmen
Text to Voice bei Speechelo war schon bisher eine gute Möglichkeit, den Computer sprechen zu lassen. Mit mehr von den 'besseren' Stimmen in vielen Sprachen ist das nun noch stärker.
Gebärden mit KI
Jungforscher Manolis Fragkiadakis von der Universität Leiden hat ein KI-Werkzeug entwickelt, mit dem sich Wörterbücher für Gebärdensprachen erstellen lassen.
Machos durch Social Media
Eine Analyse zeigt, dass das Aussetzen mit empfohlenen Inhalten in Social Networks zu schweren Problemen führen kann.
So wirken Zahlen und Sterne bei Bewertungen
Formen übertreffen Zahlen im Kampf um Online-Bewertungsnoten. Zu dem Schluss kommt eine aktuelle Studie der School of Marketing and Innovation des Muma College of Business.
Testimonials und Produktvorstellungen als UGC-VideoWegweiser...
UGC steht eigentlich für User Generated Content, also eigentlich nicht beauftragter, frei erstellter und unkontrollierbarer Inhalt für Marken. Neuerdings versteht man darunter aber eher 'billiger' Inhalt für das Marketing von eher unprofessionellen Usern.
Viele Retouren im eCommerceWegweiser...
Laut einer neuen Umfrage des Digitalverbands BITKOM schicken deutsche Online-Shopper im Schnitt elf Prozent ihrer Online-Käufe zurück. Nur ein Viertel retourniert online gekaufte Waren nie, so die ernüchternde Bilanz.
Werbung in Podcasts personalisieren
80 Prozent der Podcast-Hörer wünschen sich eher personalisierte Werbung, zeigt eine Umfrage unter 1.000 US-Bürgern von AMA, einem Spezialisten für kreative und personalisierte digitale Audiowerbung.
Herkunft von Cybercrime
Laut dem neuen World Cybercrime Index unter der Leitung von Miranda Bruce von der University of Oxford konzentrieren sich die meisten Bedrohungen durch Cyber-Kriminalität auf China, Russland, die Ukraine, die USA, Rumänien und Nigeria.
KI für RedaktionenKI für Redaktionen
Trotz ethischer Bedenken, dieses Werkzeug zu nutzen, geben fast 70 Prozent der für eine Umfrage der Associated Press (AP) rekrutierten Redakteure vor allem in den USA und Europa an, dass sie generative KI zur Erstellung von Inhalten nutzen.
Klassische Medien müssen online gehen
Traditionelle Medienunternehmen sind mit einem komplexen Geflecht an Herausforderungen konfrontiert, bei denen marginale Strategien nicht ausreichen, um wirtschaftlich und strategisch gesund in die Zukunft zu kommen.


 

 

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Webmaster/Partnerprogramm
Tripple