1shop   1.3.2024 12:32    |    Benutzerkonto
contator.net » Shopping » 1shop  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.

 

Vermenschlicht verkaufbar
Dank Künstlicher Intelligenz sprechende Produkte sind eine erfolgreiche Marketing-Strategie im Einzelhandel, zeigt eine Studie der IU Kelley School of Business.
Stickermania 2024 im Pickerl.netWegweiser...
Pickerl tauschen und das Stickeralbum voll bekommen: Wir haben wieder einmal eine Tauschbörse für die Stickermania-Pickerl von Spar eingerichtet!
'Später bezahlen' als GefahrWegweiser...
Der Einzelhandelstrick 'Kaufe jetzt, bezahle später' ist vor allem in der Vorweihnachtszeit für Konsumenten eine Gefahr, warnt Finanzwissenschaftlerin Joy Malala von der University of Warwick.


Willkommen im 1shop!

Der 1shop ist die virtuelle Shoppingcity im contator.net! Hier finden Sie unzählige Shops, aktuelle Angebote und immer den schnellsten Weg zu den Produkten, die Sie brauchen. Hier einkaufen zahlt sich aus!



Weiter zur Shoppingcity.at...
Weiter zum anna.at-Markt...
Weiter zu Schnäppchen im Prozente.net...
Weiter zu Gewinnspielen...

Ihr eigener Shop im Internet?

Profitieren Sie von einem eigenen Outlet im Internet! Durch einen Shop können Sie von den Vorteilen des eCommerce Nutzen ziehen, neue Kunden ansprechen, effizient und sicher verkaufen. Wir zeigen Ihnen gerne, wie das geht!

eCommerce: Ihr eigener Shop im Internet...
Fotos für Katalog und Shop...
Produktfotos erstellen lassen...
Onlinewerbung für Ihren Shop...

Mehr Shops im contator.net:
im web-applicator.net:

Bitte beachten Sie links auch die Informationen für Kunden und Händler sowie die Querverweise zu anderen Einkaufsmöglichkeiten im contator.net! Wenn Sie einmal mehr Informationen zu einem Produkt brauchen, so klicken Sie den angegebenen Link zum Händler weiter - er wird Ihnen gerne beratend zur Verfügung stehen.

Mobiles Web kostspieliger
Der Verzicht auf einen festen Internetanschluss zugunsten des Smartphones für den Online-Zugang bedeutet bei annähernd vergleichbarer Leistung doppelt so hohe Kosten.
Telefonspam ist teuer
Die Abschaltung entsprechend missbrauchter Telefonnummern erlaubt es, Hochrechnungen auf den Schaden durch illegale Telefonwerbung zu machen.
Schlechte Ernährung mit Social Media
Soziale Medien sind als Berater in Ernährungsfragen relativ ungeeignet. Laut Forschern des Institute for Physical Activity and Nutrition der Deakin University sind etwa die Hälfte der Ratschläge von Influencern zumindest ungenau.
Qualität mit Nachrichtenagenturen
Social Media und schwierige Informationslagen bringen den klassischen Nachrichtenagenturen neue Berechtigung für die seriöse Kommunikation.
Bilder sind wirksamerWegweiser...
Geschlechtsspezifische Vorurteile, die in Form von Bildern verbreitet werden, wirken viermal nachhaltiger als geschlechtsspezifische Vorurteile, die per Text transportiert werden.
Übersehene Gefahr im UnternehmenWegweiser...
Nur jeder zweite Beschäftigte sieht das eigene Unternehmen durch Hacker-Angriffe bedroht - und das, obwohl das Bedrohungspotenzial durch Cyber-Attacken stetig zunimmt.
Emoji-StudieWegweiser...
Geschlecht, Kultur und Alter scheinen dabei eine Rolle zu spielen, wie Emojis interpretiert werden. Zu dem Ergebnis kommt eine Studie der University of Nottingham unter der Leitung von Yihua Chen und Xingchen Yang.
Abschreckende Werbetricks
Das Offenlegen der raffinierten Marketing-Methoden großer Tabakkonzerne macht die E-Zigarette für Teens und Twens unattraktiv. Das sagen zumindest Gesundheitsforscher der Drexel University.
Große Transportdrohne
Die wohl größte Drohne der Welt namens 'Orca' kann eine Last von 250 Kilogramm mit einer Fluggeschwindigkeit von 225 Kilometer pro Stunde 1.000 Kilometer weit transportieren.
KI sucht die Eskalation
Ließe man Verteidigungs- und Angriffskriege von Künstlicher Intelligenz (KI) planen, wie sie das US-Unternehmen OpenAI anbietet, fiele die Wahl schnell auf den Einsatz von Nuklearwaffen und andere ultimative Kriegstechniken.
Sora macht realistische Videos
ChatGPT-Entwickler OpenAI wagt mit 'Sora' nun den Vorstoß seiner Künstlichen Intelligenz (KI) zum Generieren von Videos. Damit schließt die US-KI-Schmiede die Lücke zwischen generativem Text- (ChatGPT) und Bilder-Service (Dall-E).
Korrekturen zu Fake-News
Knapp gehaltene, korrigierende Kommentare von Fremden können Social-Media-Nutzern dabei helfen, falsche Informationen zu erkennen.
Fehler können passieren, sollten sie aber nicht...Video im Artikel!
Zumindest nicht in dieser Konzentration bei der Arbeit mit Profis. Doch wo gehobelt wird, fallen Spähne, sagt man.
Livestream unter Youtube Shorts
Die hochformatigen 'Shorts' in Youtube bekommen nun Gesellschaft von Livestreams im Hochformat, die in der gleichen Liste beim Scrollen auftauchen.
Gesundheit aus dem Web
Studenten mit ungesundem Lebensstil beziehen Infos zu Gesundheitsthemen vorrangig aus dem Internet, so Forscher der Shiraz University of Medical Sciences.
Teure Hacker
Die Folgen von Hacker-Angriffen und der so verhinderte Zugriff oder gar Verlust von Daten haben die betroffenen Unternehmen 2023 laut einer neuen Dell-Studie im Schnitt 2,61 Mio. Dollar (rund 2,38 Mio. Euro) gekostet.
Finfluencer-Boom
Der Finfluencer-Boom korreliert mit dem Wachstum der Aktionärszahlen in der jungen Generation. Viele große Player habe ihre Anhängerschaft verdoppelt.
Potential und Risiko von KI
'Künstliche Intelligenz (KI) kann eine existenzielle Katastrophe auslösen', warnt Roman V. Yampolskiy, russischer Computerwissenschaftler und KI-Sicherheitsexperte der University of Louisville.
Intelligenz für den FlirtWegweiser...
Jeder dritte Nutzer von Online-Dating-Plattformen würde sich bei der Auswahl und dem Schreiben mit einem neuen potenziellen Partner von einer Künstlichen Intelligenz (KI) beraten lassen.
Kunden nicht auf Video
Kunden-Feedback im Internet erfolgt weiter eher schriftlich als per Video, zeigt eine Studie des Carson College of Business an der Washington State University.
Likes und PsychoproblemeWegweiser...
Wer soziale Medien nutzt, aber nie 'Likes' verteilt oder Beiträge kommentiert, ist möglicherweise psychisch krank. Das glauben Forscher der Central China Normal University herausgefunden zu haben.
Google Cache weiter verwenden
Google hat den 'Cache' aus der Websuche entfernt. Dieser Zwischenspeicher für von Google abgerufenen Seiten im Crawler hat aber durchaus Nutzen, den man immer noch haben kann.
Hass gegen Sportler
Sportler werden zunehmend Opfer von Hassbotschaften in den sozialen Medien. Das geht aus einer Untersuchung der Loughborough University London im Auftrag des Internationalen Olympischen Komitees hervor.
Umwelt-Kommunikation im Marketing
Die meisten britischen Verbraucher verstehen oft in der Geschäftskommunikation verwendete Umweltbegriffe, wie 'Kohlenstoffausgleich', 'Kreislaufwirtschaft' und 'Biodiversität', nicht.
Kostenloses Streaming beliebt
92 Prozent der Amerikaner, die kostenlose Streaming-Angebote nutzen, haben auch einen kostenpflichtigen Dienst abonniert. Gleichzeitig akzeptieren 70 Prozent der Gratis-Streamer die mitgelieferte Werbung.
Blinde sehen mit KI
Mit dem KI-Identifikationssystem 'AiSee' der National University of Singapore wird der Einkauf von Lebensmitteln für Sehbehinderte und Blinde zum Kinderspiel.
Sechsjährige mit Smartphone
Fast ein Viertel der Sechsjährigen in Irland besitzt ein eigenes Smartphone und 45 Prozent der Zehnjährigen dürfen ihr Smartphone im Schlafzimmer nutzen.
Fluch und Segen der KI
Generative Künstliche Intelligenz (KI) ist auch an Schulen auf dem Vormarsch, nicht immer zur Freude der Lehrer und Eltern. Doch KI-Tools können Lösungen für viele Probleme in Schulen bieten, meint Thom Axelsson von der Universität Malmö.
Mehr Glück zum Sport
Marketing zu Glückspiel rund um Sportübertragungen nimmt neue Ausmaße an, zeigt eine aktuelle Studie.
Teams in 3D
Microsofts VR-Chatroom für 3D-Avatare, das bereits 2021 angekündigte 'Mesh', ist ab sofort in Teams verfügbar.


 

 

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Webmaster/Partnerprogramm
Tripple